Feel - Gesundheitsförderung Uri

Sammelaktion Medikamente

Im Rahmen des Kantonalen Aktionsprogramms «Psychische Gesundheit» wurde im Kanton Uri zum Thema Suizidprävention im 2018 erstmalig eine «Sammelaktion Medikamente» durchgeführt. Die Sammelaktion Medikamente wird im 2019 wiederholt und hat zum Ziel, die Verfügbarkeit suizidaler Mittel zu reduzieren, zu sensibilisieren und informieren, einen einfachen Zugang zu Hilfe zu gewährleisten und eine suizidpräventive Medienberichterstattung und digitale Kommunikation zu ermöglichen.

Diese Sammelaktion wird im Monat November 2019 gemeinsam mit Urner Drogerien, Apotheken, Ärzten/Ärztinnen, Triaplus AG, Spitex Uri, Kantonsspital Uri, Laboratorium der Urkantone, Tox Info Suisse, Kantonsapothekerin und der ZAKU durchgeführt.

Nutzen Sie die «Sammelaktion Medikamente», um Ihre abgelaufenen oder nicht mehr gebrauchten Medikamente (Tabletten, Kapseln, Salben, Tinkturen, Tropfen, usw.) kostenlos zu entsorgen. NICHT entsorgt werden Kosmetika (Bodylotion, Sonnencreme, usw.), Verpackung (z.B. Karton) und Beipackzettel.

Ausserhalb des Sammelmonats können Medikamente bei Apotheken, Drogerien, Hausärzten und der ZAKU kostenlos abgegeben werden.

Weitere Informationen folgen... 

Bruno Scheiber
Programmleiter
«Psychische Gesundheit»

E-Mail
+41 41 500 47 25