Feel - Gesundheitsförderung Uri

Jugendschutz

Jugendschutz ist ein ernst zu nehmendes Thema. Je früher sich junge Menschen den Konsum von Suchtmitteln zur Gewohnheit machen, desto grösser ist das Risiko einer späteren Abhängigkeit.

Für Veranstalter und Verkaufsstellen von Alkohol  und Tabak ist Jugendschutz sehr zentral, denn der Verkauf von Alkohol und Tabak an unter 16-Jährige bzw. Alkohol an unter 18-Jährige ist verboten und kann bestraft werden.

Unterstützung zur Umsetzung des Jugendschutzes finden sie hier

Bruno Scheiber
Programmleiter
«Psychische Gesundheit»

E-Mail
+41 41 500 47 25