Feel - Gesundheitsförderung Uri

Kinder - Rat und Hilfe

  • Ärztlicher Notfalldienst
    Der ärztliche Notfalldienst im Kanton Uri, wenn der Hausarzt / die Hausärztin nicht erreichbar ist
    +41 41 870 03 03 

  • 147 Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche in Not
    Die Notrufnummer 147 von Pro Juventute hilft Kindern und Jugendlichen bei Fragen, Problemen und in Notsituationen weiter. Rund um die Uhr. Via Telefon, SMS, Chat, E-Mail und Webservice. 
    147 
    www.147.ch

  • 143 die dargebotene Hand
    Diese Notrufnummer steht nicht nur Menschen in massiven Krisen zur Verfügung, sondern auch Männern und Frauen jeden Alters mit mehr oder weniger grossen Alltagssorgen
    143
    www.143.ch

  • Elternnotruf
    24h Hilfe und Beratung von Fachpersonen für Eltern, Familien und Bezugspersonen
    0848 35 45 55
    24h@elternnotruf.ch
    www.elternnotruf.ch

«chinderliecht»

ist ein Begleit- und Unterstützungsangebot für Kinder und Jugendliche von psychisch- oder suchtbelasteten Eltern.

Malend können Kinder und Jugendliche auf ihren Bildern aktiv ihre Welt gestalten und verändern. Durch das Malen oder Gestalten können sie schwierige Situationen, von denen das Leben voll ist, unmittelbar verarbeiten. Durch regelmässiges Malen und Gestalten in ihrem eigenen Rhythmus und auf ihre eigene Art finden sie (wieder) ihr inneres Gleichgewicht.

Gemeinsam mit anderen Kindern und Jugendlichen im Atelier etwas zu tun, vermittelt einerseits Geborgenheit und schafft andererseits das Gefühl, nicht allein zu sein, richtig zu sein, wertvoll zu sein.

Weitere Informationen findest du hier

 

 

«147»

Unter der Telefonnummer 147 ist jederzeit (auch nachts) jemand da, der dir zuhört und mit dem du sprechen kannst.

www.147.ch

 

 

Kinderseele Schweiz

Es ist schwierig, wenn die eigene Mutter oder der eigene Vater psychische Probleme hat.

  • Vielleicht fühlst auch du dich gestresst, hilflos, schuldig?
  • Vielleicht hast du Angst oder bist wütend - auf dich, auf die Situation, auf deine Eltern?

Diese und viele andere Gefühle sind normal. Damit klar zu kommen ist aber nicht einfach!

Wichtig ist, dass du zu dir schaust!

Tipps für dich

  • Sprich über deine Situation
  • Nimm dir Zeit für dich
  • Mach zu Hause deutlich, dass du auch da bist
  • Hol dir Hilfe

Weitere Informationen zu den Tipps und zur Hilfe findest du hier.

 

 

«Mama trinkt - Papa trinkt»

Machst du dir Sorgen, weil dein Vater oder deine Mutter viel Alkohol trinken?

Hier findest du Informationen und Rat: «Mama trinkt - Papa trinkt»