Feel - Gesundheitsförderung UriFit - Gesundheitsförderung UriVital - Gesundheitsförderung Uri

News Detail

Hauptgewinn der Spielplatz-Challenge 2018 eingelöst

14.06.2019 - 09:47

Im Sommer 2018 wurde im Kanton Uri die erste Urner Spielplatz-Challenge durchgeführt. Im Mai 2019 durfte die Gewinnerfamilie den Hauptgewinn einlösen - eine Ziegenwanderung auf dem Haldi.

 

Erste Urner Spielplatz-Challenge

Von Juli bis Ende Oktober 2018 hatten Urner Familien zum ersten Mal die Möglichkeit, an einer Spielplatz-Challenge teilzunehmen. Organisiert von Gesundheitsförderung Uri, der kantonalen Fachstelle für Gesundheitsförderung und Prävention, wurden acht Urner Spielplätze mit einer Knipsstation ausgestattet. Zum Mitmachen brauchte es eine Knipskarte, ein bisschen Entdeckerfreude und ganz viel Spass am Spielen.
Mit grosser Unterstützung der Urner Gemeinden, der Uri Tourismus AG, der Andermatt-Urserntal Tourismus GmbH, den Sponsoren und der Agentur tinto AG konnte die Spielplatz-Challenge erfolgreich durchgeführt werden. Die Rückmeldungen zur Aktion waren sehr positiv. Rund 150 Urner Familien haben daran teilgenommen und wurden animiert, die vielfältigen Urner Spielplätze zu erkunden und sich darauf auszutoben.
Als Sofortpreis lockte ein toller Kleber sowie ein für die Bewegung vielseitig einsetzbares Springseil. Alle teilnehmenden Familien nahmen automatisch an der Schlussverlosung teil. Hauptgewinn war ein Ziegentrekking für die ganze Familie.
Eine zweite Auflage der Spielplatz-Challenge ist für das Jahr 2020 geplant.

Ziegenwanderung als Hauptgewinn

Mitte November 2018 wurde die Gewinnerfamilie für den Hauptgewinn ausgelost. Es war dies Familie Ziegler aus Bürglen. Am 19. Mai 2019 konnten sie ihren Gewinn einlösen. Mit rund 20 Familienangehörigen und Freunden erlebten sie einen ereignisreichen Tag auf dem Haldi.
Gewandert wurde von der Bergstation der Luftseilbahn Schattdorf-Haldi bis zum Spiel- und Rastplatz Süessberge. Der Schnee war noch nahe und das Wetter zeigte sich nicht ganz von der schönsten Seite. Doch die Begleitung durch die Ziegen - und als kleine Überraschung - durch ein Pony machte dies zu einer Nebensächlichkeit. Gross und Klein waren begeistert von den Tieren und dem gemeinsamen Wandern. Ein Tag der allen ganz bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird.
Geführt wurde die Wanderung von der Wanderleiterin Sanna Laurén gemeinsam mit Nadine Bless, deren Ziegen die Wandergruppe begleiteten.

Weitere Wanderungen mit dem Verein Urner Wanderwege

Das Ziel, der Urner Bevölkerung Möglichkeiten zu bieten, sich möglichst oft draussen in der freien Natur zu bewegen, verbindet die Gesundheitsförderung Uri mit dem Verein Urner Wanderwege. Gemeinsam und vernetzt zusammenarbeiten, um dadurch Synergien optimal zu nutzen, sind effiziente und für den Kanton Uri erfolgsversprechende Ansätze. Dies wollen die Gesundheitsförderung Uri und der Verein Urner Wanderwege umsetzen.
Am Samstag, 29. Juni 2019 bieten sie daher gemeinsam eine Familienwanderung an. Die Wanderung führt entlang des Erlebnisweges Gurtnellen bis zum Spielplatz Reussmätteli. Die Wanderzeit beträgt rund zwei Stunden. Viel Zeit ist für das Spielen und Austoben auf dem Spielplatz reserviert. Die geführte Wanderung ist kostenlos. Reise- und Verpflegungsspesen gehen zulassen der Teilnehmenden. Weitere Informationen finden Sie unter Verein Urner Wanderwege.

Urner Spielplatzführer

Kinder und Jugendliche brauchen Räume und Spielorte, um Neues zu entdecken und zu erleben, sich zu bewegen und dadurch gesund weiterzuentwickeln. Der Kanton Uri bietet dafür die entsprechende Infrastruktur - gratis und zu jeder Jahreszeit. Die Gemeinden, die Korporationen und private Initiativen machen das möglich.
Um der Urner Bevölkerung aufzuzeigen, wo im Kanton überall für Kinder geeignete Spiel- und Bewegungsräume vorhanden sind, hat Gesundheitsförderung Uri den seit 2012 sehr beliebten Urner Spielplatzführer 2018 in einer überarbeiteten Version herausgegeben. Der aktuelle Spielplatzführer enthält neben 86 Freiluft-Spielorte in Uri neu auch 15 für Familien geeignete Wanderungen im ganzen Kanton.
Der Spielplatzführer, der in Zusammenarbeit mit den Spielplatzverantwortlichen der Gemeinden und der Werbeagentur tinto AG entstanden ist, kann bei der Uri Tourismus AG in Altdorf, Erstfeld und Seelisberg, beim Tourist Info in Andermatt sowie auf den Gemeindekanzleien kostenlos bezogen werden. Alle Spiel- und Bewegungsräume sind auch online unter www.spielplatz-uri.ch zu finden. Zudem sind die Freiluft-Spielorte sowie die Familienwanderungen in der kostenlos erhältlichen «Uri Outdoor-App» des Vereins Urner Wanderwege abrufbar.

Ein Teil der Gewinnerfamilie Ziegler zusammen mit Nadine Bless, Sanna Laurén und dem Ziegenbock Bärte